top of page
  • AutorenbildIsa

ACHTSAMKEIT IM KLASSENZIMMER - NUR EIN TREND?

In der heutigen Bildungslandschaft ist die Schaffung einer positiven Lernumgebung von entscheidender Bedeutung. Eine unterstützende und motivierende Atmosphäre im Klassenzimmer kann das Lernverhalten und die Leistung der Schülerinnen und Schüler erheblich beeinflussen. Doch wie kann eine solche Umgebung gestaltet werden?



Zunächst einmal ist es wichtig, eine offene und respektvolle Kommunikation zu fördern. Eine Bereicherung sind Lehrpersonen, die die Kunst des aktiven Zuhörens beherrschen und den Schülerinnen und Schüler das Gefühl geben, dass ihre Meinungen und Gefühle wertgeschätzt werden.


Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Struktur und Klarheit, sowohl zu Hause wie auch im Unterricht. Klare Vereinbarungen helfen den Kindern und Teens, sich sicher und geborgen zu fühlen. Dazu gehört auch ein gut strukturierter Unterrichtsplan, der den Kindern & Teens Orientierung bietet und sie motiviert.


Positive Verstärkung, wie Lob und Anerkennung, kann das Selbstbewusstsein der Schüler stärken und sie ermutigen, ihr Bestes zu geben und an sich zu glauben.

Auch die physische Umgebung spielt eine Rolle. Studien haben ergeben, dass ein gut gestaltetes Klassenzimmer, das sauber und ordentlich ist, die Konzentration und das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler fördern kann. Flexible Sitzordnungen, die Gruppenarbeit und individuelle Lernstile unterstützen, tragen ebenfalls zu einer positiven Lernumgebung bei.


Achtsamkeit im Klassenzimmer - nur ein Trend?


Die Einbindung von Achtsamkeit und emotionaler Intelligenz in den Unterricht kann ebenfalls Wunder wirken und ist viel mehr als nur ein Trend. Übungen zur Stressbewältigung und emotionale Unterstützung unterstützen die Kids und Teens, sich auf das Lernen zu konzentrieren und ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln. Dafür eignen sich einfache und spielerische, wie auch kindgerechte Achtsamkeits- & Atemübungen. Sie können leicht im Unterricht interaktiv und abwechslungsreich eingeflechtet werden, um das Interesse und die Neugier zu wecken.


Eine positive Lernumgebung erfordert die Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen, Schülerinnen und Schülern und deren Eltern. Regelmässige Kommunikation und Feedback helfen, Herausforderungen frühzeitig zu erkennen und gemeinsam positive Lösungen zu finden.


Die Achtsamkeits-Übungen aus der Gruppe "Achtsames Wahrnehmen & Mitgefühl" trägt ebenfalls zur Förderung von Gemeinschaftsgefühl und Zusammenhalt in der Klasse bei und unterstützt das Wohlfühlen und so, dass die Kids und Teens gerne zur Schule gehen.


Weiterzubildung und neue pädagogische Ansätze zu integrieren, sind wichtige und hilfreiche Pfeiler, um jungen Menschen eine positive Lernumgebung zu bieten und bedeutet ein kontinuierlicher Prozess, der Engagement und Flexibilität erfordert.


Gemeinsam Neues zu erlernen - wie beispielsweise die Achtsamkeit im Klassenzimmer - ermöglicht ein Entstehen von neuen Lernräumen, in denen jeder sein volles Potenzial entfalten kann. Eine positive Lernumgebung ist der Schlüssel zu langfristigem Erfolg, Freude und Zufriedenheit im Schulalltag.


Die wunderbare Kraft der positiven Worte

Tipps für den Einsatz stärkender Merksätze


Zahlreiche Studien zeigen, dass achtsame Schülerinnen und Schüler besser mit Stress umgehen und eine höhere Leistungsfähigkeit entwickeln. Doch wie lässt sich Achtsamkeit in den Schulalltag integrieren?


Die Stärkung des Selbstwertgefühls hat vielfältige Vorteile und ist ebenfalls Teil der Achtsamkeit im Klassenzimmer. Lehrpersonen, PädagogInnen und SchülerInnen können gemeinsam profitieren. Und so können die Affirmations-Karten optimal eingesetzt werden.



5 Tipps für dich und deine Schulklasse

 

Selbstliebe-Karten können eine wertvolle Ressource sein, um das Selbstwertgefühl und die emotionale Gesundheit von Kindern zu fördern. 


Hier sind 5 Tipps, wie die Karten im Unterricht eingesetzt werden können:


Morgenritual: Beginnt den Schultag mit einer Selbstliebe-Karte. Lasse  jedes Kind eine Karte ziehen und die positive Botschaft laut vorlesen. Dies setzt einen positiven Wert für den Tag.


Klassen-Meeting: Integriere eine Zeit für Selbstliebe-Karten in regelmässige Klassen-Meetings. Diskutiert gemeinsam über die Bedeutung der Karten und wie die Kinder die Botschaften in ihrem Alltag anwenden können.


Kreative Projekte: Lasse die Kinder ihre eigenen Selbstliebe-Karten gestalten. Dies fördert Kreativität und gibt ihnen die Möglichkeit, persönliche positive Botschaften zu entwickeln.


Reflexionszeit: Verwenden Sie die Karten während der Reflexionszeit. Bitten Sie die Kinder, darüber nachzudenken, wie sie die Botschaft der Karte in einer aktuellen Situation anwenden können.


Freundschaftsaktivitäten: Fördere den Austausch von Selbstliebe-Karten zwischen den Kindern. Jedes Kind kann eine Karte ziehen und sie einem Mitschüler geben, um positive Botschaften und Freundlichkeit zu teilen.



⭐️ 30 TAGE STARKER SELBSTWERT - Selbstwert stärken durch kraftvolle Worte I 34 Seiten


INHALT 

36 Ausschneide-Karten

10 Tipps: Karten spielerisch nutzen

Glücks-Glas-Anleitung

Ausschneide-Motive

Ausschneide-Zettelchen 

5-Minuten-Dankbarkeits-Übungen

Arbeitsblätter für die Klasse

Quick-Links: weitere Inspirationen


36 kindergerechte und pädagogisch wertvolle Affirmations-Karten für den Unterricht  





 


Mit Achtsamkeits-Übungen starten - nur wie?


Du möchtest lernen, wie eine achtsame und unterstützende Lernumgebung geschaffen werden kann, in der sich Kids und Teens wohlfühlen und besser konzentrieren können?


GLÜCKWUNSCH!


Du hast dich entschieden mit der Achtsamkeits-Praxis im Klassenzimmer zu beginnen! Das ist grossartig!


Es kann gut sein, dass du noch wenig Erfahrung damit hast. Das ist vollkommen in Ordnung. Denn in der Achtsamkeits-Praxis gibt es kein Leistungsgedanke. 




Von Atemübungen über achtsame Pausen bis hin zu geführten Fantasiereisen – wir zeigen, wie Achtsamkeit einfach und effektiv umgesetzt werden kann.


Begleite uns auf dieser Reise und erfahre, wie kleine Momente der Stille, spielerische Übungen und Bewusstheit den Schulalltag transformieren können. Lasse dich dazu inspirieren, Achtsamkeit in eure Unterrichtsroutine einzubauen und erlebt gemeinsam in der Klasse die positiven Veränderungen, die sich daraus ergeben.


Achtsamkeit im Unterricht ist nicht nur ein Trend, sondern eine nachhaltige Praxis, die das Lernen und das Leben in vielfältiger Weise bereichert.


Tipps für den Einsatz von Übungen


Achtsamkeitsübungen können das Wohlbefinden und die Konzentration der KIDS UND TEENS im Unterricht erheblich verbessern. Entdecke fünf Tipps, wie du sie effektiv einbringen kannst.


Achtsamkeit ist wie ein kleiner erfrischender Frühlingskuss für jede Menschenseele - ob Kids, Teens oder Erwachsene, wie alle können durch die Integration der erweiterten Achtsamkeit in unserem Leben viel Gutes für unser Wohlbefinden und das Zusammensein mit anderen Menschen tun. 


 


WOHLBEFINDEN FÖRDERN & POSITIVES KLASSENKLIMA STÄRKEN




Wir haben eine Reihe von Büchern und Materialien entwickelt, die dich dabei unterstützen, ganz leicht mit der Achtsamkeitspraxis im Unterricht zu beginnen - lerne unser Starter-Paket kennen.





Unsere Bücher enthalten keine spirituellen Ansätze. Sie sind schlicht ein Leitfaden für den spielerischen und einfachen Einstieg in die Materie. 


Lass dich dabei begleiten, deine Praxis zu planen, umzusetzen und zu erweitern. Die Achtsamkeitspraxis im Klassenzimmer ist einer Reise gleich. Sie geht immer weiter. 


Mit diesen Werken hältst du eine solide Basis in den Händen, welche dich anleitet und dir Mut macht, mit spielerischen Übungen zu beginnen. Die Bücher sind auch einzeln erhältlich.


 

GLEICH MIT DER ERSTEN ÜBUNG STARTEN?

Du möchtest gleich mit einer einfachen Übung starten? Here you go!


DAS NETZ DER VERBUNDENHEIT - MITGEFÜHLS-ÜBUNG


Diese einfache Übung ist für den gelingenden Start in die einfache Achtsamkeitspraxis besonders geeignet.




Diese Übung ist Teil der Kategorie "Achtsames Fühlen". 


 

LASS DEN KLEINEN SCHMETTERLING DER ACHTSAMKEIT auch in dein Klassenzimmer flattern und euch erfreuen und beflügeln.


KOSTENLOSE TIPPS & ÜBUNGEN


Übrigens: Kennst du schon unseren YouTube-Kanal? Dort findest du unsere Playlist "Achtsamkeit in der Schule", sowei eine Vielzahl an Inspirationsvideos zu Übungen und Fantasie-Reisen für deine Schulklasse, die mit Lehrpersonen gemeinsam entwickelt wurden - viel Freude beim Entdecken 💛




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page